Reaktivierung der Volmebahn am 14.12.2019

GRÜNE freuen sich über Reaktivierung der Volmebahn

Bei der heutigen Wiedereröffnung des Kiersper Bahnhofs und der damit verbunden Reaktivierung des Bahnverkehrs im Volmetal erschienen viele geladene Gäste. Darunter neben den Bürgermeistern der angeschlossenen Volmestädte auch der Landrat und Vertreter der Bahn. Besonders die Anwohner verdienen Anerkennung für ihre Geduld während der Bauarbeiten, darauf wies auch Bürgermeister Emde in seiner Festrede hin.

Für die Kiersper GRÜNEN ist dies ein besonderer Tag, ist doch der Ursprüngliche Antrag zur Reaktivierung von den GRÜNEN in den 1990er Jahren gestellt worden.

Hermann Reyher

Trotz starkem Wiederstand der anderen Fraktionen wurde die Reaktivierung jetzt Realität, darüber freut sich auch der Fraktionssprecher der GRÜNEN Hermann Reyher: „Was Lange währt, währt endlich gut. Nach dem wir vor 20 Jahren schon tätig geworden sind, sind wir jetzt an die Metropolen von Rheinland und Ruhrgebiet angeschlossen.“

Detlef Jungmann

Detlef Jungmann, Sprecher der Kiersper Ortsverbandes von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN ergänzt „Wir freuen uns über die heutige Reaktivierung der Volmebahn und hoffen, dass sie gut angenommen wird. Wir fordern allerdings auch, dass diese Reaktivierung nicht zu einer dauerhaften Ausdünnung des Busverkehrs im Volmetal führt. Gerade in Zeiten des Klimawandels ist die Förderung des Öffentlichen Personennahverkehrs wichtiger denn je.“

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel