Kommunaler Wärmeplan

Antrag an den Rat der Stadt KierspeAntrag eingereicht

Antrag

Die Verwaltung der Stadt Kierspe wird beauftrag einen kommunalen Wärmeplan aufzustellen. Hierzu stellt sie einen entsprechende Förderantrag an das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz.

 

Begründung

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz plant eine verpflichtenden Wärmeplanung für Kommunen, die voraussichtlich Ende dieses Jahres in Kraft treten wird. Auch auf Landesebene NRW wird ein entsprechendes Gesetz diskutiert.

Aktuell fördert der Bund Konzepte für die Kommunale Wärmeplanung im Rahmen der Kommunalförderrichtlinie der Nationalen Klimaschutzinitiative. Die Förderquote beträgt 90 Prozent bis 100 Prozent je nach Voraussetzungen der Kommune – aber nur bei Antragsstellung bis 31.12.2023. Ab 1. Januar 2024 sinkt die Förderquote auf 60%.

 

Mit freundlichen Grüßen
Detlef Jungmann,
Fraktionssprecher B’90 / DIE GRÜNEN

Verwandte Artikel