Umgehungsstrasse

GRÜNE unternehmen Wanderung entlang einer möglichen Trasse der B54n

Am Donnerstag, den 10. Juni 2021 unternahm der Ortsverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Kierspe eine Wanderung, entlang einer möglichen Trasse, der in Planung befindlichen B54n.

Gerhard Holzhaus zeigt den möglichen Verlauf der B54n-Trasse (Bildmitte)

Unter der fachkundigen Führung von Gerhard Holthaus startete die kleine Gruppe am Volme Freizeit Park und wanderte zunächst bis zur Querung der angedachten Trasse über das Volmetal (Bauwerk 1 Brücke), dann über den Bahnhof, Berkesfeld, Lauseberg und Hohenholten, bis zum möglichen Anschlusspunkt der B54n an die L528 im Bereich der Einmündung der K25 nach Berkenbaum (Handweiser). Dabei wurden sie begleitet von Mitgliedern des BUND Kierspe und der Kierspe for Future Gruppe.

Weiterlesen »

Ein wichtiger Schritt in Richtung Ortsumgehung

Leserbrief an die MZ vom 19.03.2016 zum MZ-Bericht „Ein wichtiger Schritt in Richtung Ortsumgehung“
Nun ist der geplante Kiersper Lausebergaufstieg in den neuen Bundesverkehrswegeplan bis 2030 aufgenommen worden. Die heimischen Grünen haben sich bekanntlich jahrzehntelang gegen die 3,7 km lange „Nordumgehung“ gewandt aus Gründen des Natur-und Landschaftsschutzes sowie finanziellen Auswirkungen für unsere Stadt.

Weiterlesen »